Miguel Etchegoncelay

Gastdirigent Sommerarbeitsphase 2018

Miguel Etchegoncelay ist einer der bekanntesten Dirigenten im Bereich der sinfonischen Blasmusik. Der gebürtige Argentinier studierte Trompete, Komposition und Orchesterleitung in Argentinien, Italien, der Schweiz und Frankreich, wo er seit 2002 lebt und am Musikkonservatorium von Straßburg Orchesterdirigat unterrichtet. Er wird regelmäßig als Gastdirigent, Dozent oder Juror in Europa, aber auch in Südamerika und in den USA eingeladen. So ist er auch als Juror beim renommierten World Music Contest in Kerkrade tätig, bei dem die Bläserphilharmonie Aachen im Jahr 2017 sehr erfolgreich teilnahm.

Er hat ebenfalls einen Master in Politik und Kulturmanangement, den er an der Universität von Straßburg absolvierte. Er arbeitete als Dirigent bereits mit vielen renommierten Blasorchestern zusammen. Darunter das Aulos Blasorchester (CH), die Musique de Landwehr de Fribourg (CH), dem World Youth Wind Orchestra Project (AT), der Banda de Lalín, Banda de Jóvenes de la Provincia de Aragón (alle Spanien), dem UPOL University Winds (Slowenien), dem Rovereto Wind Orchestra, der Banda della Federazioni di Udine (Italien), dem Orchestre National de Jeunes de France, dem Orchestre Philarmonique de Strasbourg, dem Orchestre de Mulhouse Brass, dem Grand Ensemble de Cuivre d'Alsace GECA Brass (alle Frankreich), der Banda Sinfónica de Córdoba (Argentinien), dem Duke University Wind Ensemble, dem Syracuse Wind Ensemble (USA).

Die Bläserphilharmonie Aachen konnte Miguel Etchegoncelay als Gastdirigenten für die Sommerarbeitsphase 2018 gewinnen. In seiner Funktion als musikalischer Leiter kam Miguel Etchegoncelay im Verlauf der Probenphase mehrmals nach Aachen, um wichtige Proben zu leiten. Außerdem wird er beide Konzerte in der Aula 1 leiten.

Tobias Haußig

Chefdirigent und künstlerische Leitung

Tobias Haußig ist Dirigent, Musikpädagoge und Mediator und lebt in Esslingen am Neckar. Der geborene Berliner engagiert sich dort in der musikalischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, erteilt Instrumentalunterricht und leitet drei Jugendkapellen sowie einen Musikverein.

Nach einem fünfjährigen Jungstudium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler“ studierte Tobias Haußig Trompete, Instrumentalpädagogik und Dirigieren an der Universität der Künste Berlin.

Wichtige Impulse als Musiker erhielt er dabei von Konradin Groth, Gabor Tarkövi und Sebastian Weigle. Bereits mit 18 Jahren übernahm er die musikalische Leitung des Blasorchesters des "Jungen Ensemble Berlin e.V." und formte in zwölfjähriger Zusammenarbeit ein anspruchsvolles sinfonisches Blasorchester, das regelmäßig und erfolgreich an Wertungsspielen in ganz Deutschland teilnahm. Zu seinem Abschied aus Berlin im Jahre 2012 ernannte ihn das Orchester zu seinem Ehrendirigenten.

Schon als junger Musiker sammelte Tobias Haußig Orchestererfahrung im RIAS-Jugendorchester sowie in den Landesjugendorchestern Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Während seines Studiums war er Mitglied der Berliner Reggae/Dancehall-Formation "Hans der Kleingärtner" und unterstützte u.a. Udo Lindenberg, MIA, Peter Fox und Seidenmatt live und als Studiomusiker.

Um sich im Bereich der sinfonischen Blasmusik weiterzubilden, besuchte er Meisterkurse bei Douglas Bostock, Miguel Etchegoncelay und Johannes Stert. Nach einer gemeinsamen Produktion mit dem Theater- und Opernregisseur Michael Höppner formierte er aus daran beteiligten Musikern die „kamerata obskura“. Zum Konzept dieses Kammerorchesters gehört es, ungewöhnliche Orte mit klassischer Musik zu bespielen, woraus eine eigene Veranstaltungsreihe in dem Berliner Szene-Club "katerblau" etabliert wurde.

Tobias Haußig ist seit dem Start der ersten Arbeitsphase im April 2014 künstlerischer Leiter der Bläserphilharmonie Aachen und war vor der ersten Probe bereits maßgeblich an der Planung und Konzeption des Orchesters beteiligt.

Kontaktemail: chefdirigent(at)blaeserphilharmonie-aachen.de

Meldungen:

Huldigungsmarsch online

Live-Mitschnitt aus unserem vergangenen Herbstkonzert:

Huldigungsmarsch, Richard Wagner

Gastidirigent Sommer 2018

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem renommierten Gastdirigenten Miguel Etchegoncelay.

Foto Miguel Etchegoncelay