Fördern

Die Durchführung großer Arbeitsphasen mit einem Orchester hoher Qualität erfordert einen erheblichen Organisations- und Finanzierungsaufwand. Ausgaben für Notenmaterial, Instrumente, Mietgebühren oder Dozentenhonorare werden zu einem großen Teil durch den Eintrittskartenverkauf für unsere Konzerte gedeckt. Doch obwohl die Organisation des Orchesters vollkommen ehrenamtlich abläuft und alle Musiker sogar noch einen halbjährlichen Arbeitsphasenbeitrag bezahlen müssen, sind wir regelmäßig auf öffentliche Fördermittel und private Spenden angewiesen, um unsere großen Konzertprojekte meistern zu können.

Wie Können sie uns Unterstützen?

Förderndes Mitglied werden

Falls Sie dem Orchester besonders nahe kommen wollen, uns etwas
Gutes tun und von verschiedenen Mitgliedsvorteilen profitieren möchten,
laden wir Sie hiermit gerne ein, dem Verein Bläserphilharmonie Aachen
e.V. als förderndes Mitglied beizutreten.




(Mindestbeitrag: 50 €/Jahr)

Spenden

Wir nehmen gerne auch eine Spende auf unser Vereinskonto entgegen:

Bläserphilharmonie Aachen e.V.
IBAN: DE65 3905 0000 1072 1078 22
BIC: AACSDE33XXX

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Für Spenden bis 200,- € finden Sie hier einen vereinfachten Zuwendungsnachweis. Ab 100,- € stellen wir Ihnen gerne eine persönliche Zuwendungsbescheinigung aus, nehmen Sie dazu Kontakt mit dem Vorstand auf. Als Sponsoringpartner können Sie auf verschiedene Arten bei uns auftreten – sprechen Sie uns hierfür einfach an.

Für Weiter Informationen können Sie uns gerne Schreiben

zum Kontaktformular

Neuigkeiten

Crowdfunding für ein eigenes Marimbaphon

Crowdfunding für ein eigenes Marimbaphon

In unserem Orchester nimmt das Schlagwerk eine tragende Rolle ein. Dabei zeichnet sich zum Beispiel das Marimbaphon durch seinen vollen und weichen Klang aus, der eine sonore Grundlage unter den mächtigen Klang eines sinfonischen Blasorchesters legt.

Bisher waren wir darauf angewiesen, uns für unsere Konzerte ein Marimbaphon zu leihen. Über die Crowdfunding Aktion der Aachener Bank „Spendierbütt“ wollen wir jetzt ein eigenes Instrument anschaffen.

zur Crouwndfunding-Seite

Weiterlesen…

Auszeichnung der Sparda-Stiftung

Auszeichnung der Sparda-Stiftung

Am vergangenen Samstag wurde die Bläserphilharmonie Aachen von der Sparda-Stiftung im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf für das Konzertprogramm „Bot or Not“ , welches 2018 im Rahmen des Zukunftsforums Aachen2025 aufgeführt wurde, geehrt.

Weiterlesen…

Wir suchen neue Mitspieler

Wir suchen neue Mitspieler

Du spielst Klarinette, Tuba oder Kontrabass? In diesen Registern gibt es noch Platz für unsere kommende Arbeitsphase, die im Oktober beginnt!

Auch über Bewerbungen anderer Instrumentalisten freuen wir uns jederzeit.

jetzt bewerben

Deutsches Musikfest 2019 in Osnabrück

Deutsches Musikfest 2019 in Osnabrück

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 findet in Osnabrück das sechste Deutsche Musikfest statt. Diese Veranstaltung unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten wird durch die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) alle sechs Jahre ausrichtet und wird tausende Musiker nach Niedersachsen führen. Auf dem Programm stehen neben Begegnung und Austausch viele musikalische Wettbewerbe und Galakonzerte.

Weiterlesen…

Uraufführung von Schattengänge

Uraufführung von Schattengänge

Wir freuen uns im Dezember das Stück „Schattengänge“ von Marco Pütz uraufführen zu dürfen. Nach einer erfolgreichen Probe hat Marco Pütz uns einige Fragen zu „Schattengänge“ beantwortet.

Weiterlesen…

Porträt im Eurowinds Magazin

Porträt im Eurowinds Magazin

Wir freuen uns über ein großes Interview und Porträt unseres Chefdirigenten, Tobias Haussig, im aktuellen Eurowinds Magazin.

Hier geht’s zum Artikel.

Saxophon Solokonzert

Saxophon Solokonzert

Wir freuen uns, mit Christian Segmehl einen hochkarätigen Saxophonsolisten für die nächste Arbeitsphase gewonnen zu haben. Er wird mit der Bläserphilharmonie Aachen die Rhapsody für Altsaxophon von André Waignein spielen.

Nächste Konzerte

Samstag, 30. November 2019 um 19:30 Uhr

Konzert der 12. Arbeitsphase

Sonntag, 1. Dezember 2019 um 17:00 Uhr

Konzert der 12. Arbeitsphase

Konzertmitschnitte