Herzlich Willkommen

Die Bläserphilharmonie Aachen ist das erste sinfonische Blasorchester auf Höchststufenniveau in der Aachener Innenstadt. Das gut 80-köpfige Orchester konzentriert sich auf anspruchsvolle Originalliteratur für sinfonisches Blasorchester und veranstaltet pro Jahr zwei Arbeitsphasen mit je zwei Konzerten in Aachen.

Seit der Gründung im Jahr 2013 hat die Bläserphilharmonie Aachen eine rasante Entwicklung vollzogen und sich als Klangkörper in der Aachener Kulturlandschaft etablieren können. Ein besonderer Erfolg war die Teilnahme am World Music Contest 2017 in Kerkrade, wo das Orchester in der 1. Division eine Bewertung von 92,08 von 100 Punkten und damit eine Goldmedaille mit Auszeichnung erhielt. Damit gehört das Orchester auch international zur Spitze.

Die Teilnahme steht nicht nur Studierenden der Aachener Hochschulen, sondern allen Musikerinnen und Musikern im Raum Aachen offen. Interessierte können sich über dieses Online-Formular anmelden.

Neuigkeiten

Uraufführung von Schattengänge

Uraufführung von Schattengänge

Wir freuen uns im Dezember das Stück „Schattengänge“ von Marco Pütz uraufführen zu dürfen. Nach einer erfolgreichen Probe hat Marco Pütz uns einige Fragen zu „Schattengänge“ beantwortet.

Weiterlesen

Porträt im Eurowinds Magazin

Porträt im Eurowinds Magazin

Wir freuen uns über ein großes Interview und Porträt unseres Chefdirigenten, Tobias Haussig, im aktuellen Eurowinds Magazin.

Hier geht’s zum Artikel.

Saxophon Solokonzert

Saxophon Solokonzert

Wir freuen uns, mit Christian Segmehl einen hochkarätigen Saxophonsolisten für die nächste Arbeitsphase gewonnen zu haben. Er wird mit der Bläserphilharmonie Aachen die Rhapsody für Altsaxophon von André Waignein spielen.