Orchester

Die Bläserphilharmonie Aachen ist im Oktober 2013 gegründet worden, um in der Aachener Orchesterlandschaft das erste sinfonische Blasorchester auf hohem musikalischen Niveau zu etablieren. Sie rekrutiert sich zum Großteil aus dem studentischen Umfeld, ist aber als eigenständiger Verein organisiert und steht allen Musikerinnen und Musikern offen. Sie unterscheidet sich von den anderen Aachener Studentenorchestern in erster Linie in ihrer Besetzung, die nur aus Holz- und Blechblasinstrumenten sowie Schlagwerk besteht und ist somit eines der wenigen studentischen Blasorchester in Deutschland.

Im Juli 2017 trat die Bläserphilharmonie Aachen erstmalig bei derWeltmeisterschaft der Blasorchester, dem World Music Contest (WMC) in Kerkrade, an und erzielte aus dem Stand eine Platzierung in der Liste der besten zehn Orchester. Die Jury, bestehend aus internationalen Blasmusik-Experten, benotete das Wertungsspiel der jungen Aachener Musiker mit der Gesamtpunktzahl von 92,08 Punkten und einer Goldmedaille mit Auszeichnung.

Mit ihrer Leistung in Kerkrade haben die jungen Musiker sich der Weltblasorchesterszene vorgestellt und gezeigt, dass sie zu den ganz Großen gehören. Über die Bläserphilharmonie Aachen schrieb bspw. Jurymitglied Rob Goorhuis: „an outstanding orchestra with very good technical skills, individually and as a whole“. Mit dem Traumergebnis von 92,08 Punkten sicherte sich die Bläserphilharmonie Aachen den< neunten Platz im Teilnehmerfeld der 23 Blasorchester in der 1. Division.

Neuigkeiten

Sparkassen Vereinsaktion

Sparkassen Vereinsaktion

Wir machen bei der diesjährigen Sparkassen Vereinsaktion mit. Dabei können wir jede Stimme gut gebrauchen.

Jetzt abstimmen
An jedem Tag bis zum 28.11.2018 darf erneut abgestimmt werden.

Uraufführung von Schattengänge

Uraufführung von Schattengänge

Wir freuen uns im Dezember das Stück „Schattengänge“ von Marco Pütz uraufführen zu dürfen. Nach einer erfolgreichen Probe hat Marco Pütz uns einige Fragen zu „Schattengänge“ beantwortet.

Weiterlesen

Porträt im Eurowinds Magazin

Porträt im Eurowinds Magazin

Wir freuen uns über ein großes Interview und Porträt unseres Chefdirigenten, Tobias Haussig, im aktuellen Eurowinds Magazin.

Hier geht’s zum Artikel.

Nächste Konzerte

Freitag, 7. Dezember 2018 um 19:30 Uhr

10. Arbeitsphase

Sonntag, 9. Dezember 2018 um 17:00 Uhr

10. Arbeitsphase